Stärkung des Beckenbodens

 

 

                                                                

                                                               Vor allem, wenn der Nerv der Beckenbodenmuskulatur verletzt ist, kann diese Muskulatur mit herkömmlichem Training nicht mehr aktiviert werden. In diesem Fall werden mit „Externer Elektro-Muskel-Aktivierung“, die gesunden Muskelfasern des Beckenbodens wieder aufgebaut.

Hierbei handelt es sich um ein sehr intensives und effektives Training, das in kurzer Zeit große Erfolge im Beckenboden-Bereich bringt. Dieses Training ist nicht nur für junge Frauen geeignet, die durch eine Schwangerschaft oftmals mit einer Instabilität im Becken zu kämpfen haben, sondern (besonders) auch für Frauen im Klimakterium und in der Menopause, da durch die hormonellen Veränderungen in dieser Lebensphase eine Bindegewebsschwäche im Beckenboden begünstigt wird.

Durch Stimawell-EMS wird ihr Becken gestärkt und vermeidbares Leiden gemildert.

Unser BodyOhm Trainer hat sich auf diesem Gebiet intensiv fortgebildet und berät Sie gerne zu Symptomen und Gegenmaßnahmen.