So funktioniert es

Termin vereinbaren

Nach individueller Terminabsprache (persönlich, per Telefon oder per Email) absolvieren Sie unter fachlicher Anleitung eine 20 minütige Trainingseinheit. Sollte sich der Trainer  im Training befinden und somit das Telefonat nicht beantworten können, ruft er Sie schnellstmöglich zurück.

Anamnesegespräch

Ob Sie alle Muskelgruppen Ihres Körpers gleichzeitig und gleich intensiv trainieren wollen oder spezielle Schwerpunkte setzen möchten - beispielsweise im Rückenbereich - entscheiden Sie. Zudem wird über Ihre körperliche Verfassung und etwaige gesundheitliche Beeinträchtigungen gesprochen. Eventuell möchten Sie EMS auch zu Reha Zwecken nutzen. Bitte denken Sie an hierfür relevante Unterlagen. Der Trainer bespricht mit Ihnen, welche Ziele Sie erreichen möchten und schneidet auf dieser Basis ein individuelles Trainingsprogramm für Sie zu. Des Weiteren werden Kontraindikationen besprochen, so dass einem Training nichts mehr im Wege steht.

Anzug und Elektroden

Während der Trainingseinheit tragen Sie einen mit warmen Wasser angefeuchteten Anzug. Dieser leitet gezielt Strom an den Körper. Hierdurch werden die Muskeln stimuliert und es entsteht eine Muskelkontraktion. Zudem tragen Sie Arm- und Beinelektroden. Zusätzlich  bekommen Sie ihre persönliche Trainingsunterwäsche ausgehändigt, die Sie bei jedem Training wieder benutzen. Unter Anleitung des Trainers führen Sie gleichzeitig Übungen durch und unterstützen hierdurch den Kontraktionsprozess.

Kalibrierung

Dem Probetraining geht immer eine persönliche Kalibrierung des Gerätes voraus. Hierbei werden die einzelnen Muskelpartien einzeln angesteuert und Sie können die Intensität des Stroms individuell festlegen. Zudem dient dieser Vorgang dem Kennenlernen des Geräts und Sie können sich vorab langsam an das Gefühl der Elektroden und der Impulse gewöhnen.

Probetraining

Statisch oder bewegend. Welche Form des Trainings Sie bevorzugen, bestimmen Sie. Sollten Sie das erste Mal mit EMS trainieren, bietet sich oftmals die statische Version an, um zu spüren, wie das Gerät arbeitet. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit EMS haben oder ein gewisses Fitnesslevel besitzen, können Sie natürlich auch gleich mit Übungen loslegen. Der Personal Trainer steht während des gesamten Trainings an Ihrer Seite und führt Sie durch die auf Sie zugeschnittenen Übungen. Um Sie ausführlich in das Training einführen zu können, planen Sie bitte 1h für das Probetraining ein.

Reguläres Personal Training in nur 20 Minuten

Mit Stimawell EMS können Sie das Training ganz individuell steuern. Vom Ganzkörper-Workout, welches alle Skelettmuskelgruppen gleichzeitig stimuliert, bis hin zur Isolationsübung. So können Sie bei uns, im Gegensatz zu klassischen Fitnessstudios, innerhalb kurzer Zeit alle Körperpartien gleichzeitig trainieren. Das Niveau der Übungen bestimmen Sie und Ihr Körper. Auch durch die zusätzliche Nutzung von kleinen Fitnessgeräten oder eines Cardiogerätes.  Der Personal Trainer begleitet Sie bei jedem Training und geht auf Ihre Wünsche und Zielsetzungen  ein.

Evaluation

Durch regelmäßige Trainingsbesprechungen steigern Sie ihr Trainingsniveau und erreichen schnellstmöglich ihr gemeinsam definiertes Trainingsziel.